Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer!

Don Bosco hilft setzte sich über neun Jahre für Kinder und Jugendliche und ihre Nöte ein.
Leider müssen wir diese Tätigkeit beenden und so lade ich zur abschließenden Generalversammlung am 13. August 2018 ab 18 Uhr ein (Ort auf Anfrage bei Anmeldung: donboscohilft@donbosco.at).
 
 
Von ganzem Herzen danke ich allen, die mitgeholfen haben, dass wir in über neun Jahren über
€ 236.000,- an bedürftige Kinder und Jugendliche weitergeben konnten.
 
 Im Namen Don Boscos ein großes Vergelt's Gott dafür!
 
Bitte alle Daueraufträge und Überweisungen an den Verein einzustellen.
 
Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben alles Gute!
P. MMag. Herbert Salzl SDB, Vorstandsvorsitzender des Vereins
 

Nach neun Jahren Vereinstätigkeit kommt es zu wichtigen Änderungen im Verein. Im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung wird planmäßig, einhergehend mit der Neuwahl sämtlicher Vorstandspositionen, eine Anpassung der Zielgruppe der Vereinstätigkeiten vorgenommen: Statt wie bisher Kinder und Jugendliche, soll nun die Förderung talentierter Jugendlicher und junger Erwachsener mit sozial und ökonomisch benachteiligten Hintergründen im Vordergrund stehen. Die vorgeschlagene Änderung der Zielsetzung begründet sich im Mangel eines derartigen Angebots, in der geringen internationalen Mobilität sozioökonomisch benachteiligter österreichischer Jugendlicher sowie in der Möglichkeit, mit „Project Access“ auf die innovative Methode eines international agierenden Freiwilligennetzwerkes zur effizienten und kostengünstigen Vollbringung der Hilfsleistung zugreifen zu können.

Das Potential zu akademischer Leistung ist unter allen sozialen Schichten gleich verteilt; Möglichkeiten, dieses Potential an internationalen Universitäten zu realisieren korreliert jedoch derzeit stark mit den finanziellen Möglichkeiten und der sozialen Schicht junger Österreicher und Österreicherinnen. Deshalb setzt sich der Verein zum Ziel, Förderungswürdige mittels des Freiwilligennetzwerkes durch Mentoring und Rat bei der Bewerbung an internationalen Universitäten zu unterstützen. Langfristig ist darüber hinaus die finanzielle Förderung von Studien an internationalen Universitäten besonders begabter und sozial und ökonomisch benachteiligter Jugendlicher angedacht.

Sämtliche bisher gespendeten Mittel werden selbstverständlich dem ursprünglichen Vereinsfokus entsprechend (Kinder & Jugendliche in Ausbildung/Not) verwendet werden.